07.06.2014

von Emons B° RB

Niederbayern Krimi

Regina Ramstetter: Leichrevier. Krimi aus dem Emons Verlag 2014. Bayern-online verlost 1 Exemplar des Buches

Leichrevier

Während des Jahrhunderthochwassers in Passau wird im Wasserkraftwerk Jochenstein eine junge Leistungssportlerin tot aufgefunden, wenige Tage später taucht eine Wasserleiche in der Milchgasse auf. Gibt es einen Zusammenhang? Während die Passauer verzweifelt gegen nie da gewesene Wassermassen kämpfen, versucht Kriminalhauptkommissar Kroner, die Verbrechen aufzuklären. Als sich auch noch seine Ziehtochter Valli in die Ermittlungen einmischt und in Lebensgefahr gerät, wird die Lage mehr als brenzlig …

Fakten
Regina Ramstetter: Leichrevier

Niederbayern Krimi

Köln: Emons Verlag 2014
ISBN 978-3-95451-294-2
416 Seiten

Menschliche Abgründe in der Drei-Flüsse-Stadt

Leichrevier ist ein klassischer Polizeikrimi; allerdings kommt mit  Valli Milner auch eine Amateur-Ermittlerin ins Spiel, die den Beamten ins Handwerk pfuscht und die durch ihre Persönlichkeit besticht. Mit entwaffnender Direktheit spricht die Autorin Themen an, die den Leser nicht kaltlassen. Ramstetters Stil ist jedoch
niemals reißerisch, sondern bleibt immer realitätsnah und gut recherchiert. Dadurch stürzt sie den Leser förmlich in die spannende Handlung. Besonders Valli kommt dem Leser mit ihren Emotionen und Gedanken sehr nahe. Trotz aller Dramatik kommt auch der Humor nicht zu kurz: in den zahlreichen Dialogen stellt die Autorin ihre Schlagfertigkeit unter Beweis. Der Plot ist ausgesprochen klug strukturiert, Fährten werden glaubwürdig gelegt und verworfen, Verstrickungen eingeflochten. Leichrevier ist ein mitreißendes Krimi-Debüt, dem man viele Leser wünscht.

Regina Ramstetter wurde 1972 in Niederbayern geboren. Nach einem Au-pair-Aufenthalt in England, BWL-Studium, Auslandssemester in Nordirland, Diplom und dem ersten Job als Redakteurin der Mitarbeiterzeitschrift eines großen Konzerns verschlug es sie zurück in die niederbayerische Heimat, wo sie
ihren ersten Roman schrieb.

Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern als freie Autorin auf dem elterlichen Hof – nicht weit von Passau entfernt.

Bayern-online verlost 1 Exemplar "Leichrevier": Schicken Sie einfach eine Mail mit Adresse an Verlosung(at)Bayern-online.de. Viel Erfolg!

Passend zum Thema

Mit neuem Selbstverständnis ins Bücherjahr 2014: Stationärer Buchhandel sieht sich im Aufwind

Matthias Pöhm: Nicht auf den Mund gefallen! So werden Sie schlagfertig und erfolgreicher

Neu im riva Verlag: Roger Witters' Die Domina, die den Angeketteten im Folterkeller vergaß. Die besten Geschichten aus Europas größtem Bordell

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: